Der Gründer Luzius Emanuel Wernly

Luzius Emanuel Wernly wurde als drittes von vier Kindern in Langenthal, Schweiz, geboren. Sein Vater war Organist, Chorleiter und Lehrer in Wynau im Kanton Bern.

Luzius Emanuel Wernly
Luzius Emanuel Wernly
1956–1960Ecole Superieure de Commerce, La Neuveville, und Banklehre/KV, Bank Langenthal, SBV Bern
1961–1968Cellostudium in Bern bei Prof. R. Sturzenegger Abschluss mit Lehrdiplom
1968–1975Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart (L. Hoelscher), München (F. Kiskalt) und Köln (S. Palm).
1973Orchesterpraxis: Bach-Orchester München, unter der Leitung von Karl Richter
1975Solistendiplom bei Prof. Ludwig Hoelscher, Stuttgart Schulmusikdiplom, München und Luzern
1975–1979Hauptlehrer für Musik, Kantonale Mittelschule Uri und Lehrerseminar Altdorf, Gründung der Musikschule Uri
1980–1990Unterrichtstätigkeit am Humanistischen Gymnasium Basel und an der Realschule Basel
1990Gründung der Maggini-Stiftung, Langenthal
MeisterkurseS. Palm, A. Navarra
JurorUniversität für Musik und darstellende Kunst, Wien Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr Stiftung
Königin Sophie-Charlotte Wettbewerb - Schloss Oranienburg, Berlin
Schloss Mirow, Berlin
Schloss Britz, Berlin
2004–2006Entdeckung: Wolfgang A. Mozart /Nannerl Jugendporträt